Tipps zum Kauf von DJ-Kopfhörern

Wie es der Name schon sagt, handelt es sich um eine spezielle Art von Kopfhörern. Sie unterscheiden sich in einigen Punkten von den Kopfhörern für den Hausgebrauch. Der DJ ist den ganzen Abend der Lautstärke der Musik ausgesetzt. Wird dies nicht durch die richtigen Kopfhörer kompensiert, können gesundheitliche Schäden die Folge sein.

Prinzipiell werden das offene System und das geschlossene System voneinander getrennt angeboten.

Geschlossene Systeme bieten sich nicht nur für den Einsteiger an. Besonders Obacht zu geben ist auf den Schalldruck. Dieser wird in Dezibel angegeben und ist bei den Modellen unterschiedlich. Für den Anfang können schon Kopfhörer mit 98 dB ausreichend sein. Die Impedanz beträgt durchschnittlich 16 – 80 Ohm. Die Frequenzen und die Leistungen sind beim Kauf ebenfalls zu berücksichtigen. Wenn man die Kopfhörer den ganzen Abend tragen möchte, sollte man auch einen Blick auf das Gewicht werfen. Um eine effektive Nutzung zu gewährleisten, ist das Zubehör wichtig. Klinken Adapter sollten im Lieferumfang in jedem Fall vorhanden sind. Dieser Adapter ermöglicht den Anschluss an diverse Geräte.

Sennheiser, Panasonic, Sony und Philips sind hier die bekanntesten Hersteller. Sennheiser Kopfhörer werden für DJ als geschlossenes System angeboten. Bequeme Kopf- und Ohrpolster, sowie drehbare Ohrenmuscheln sind neben den bereits genannten Eigenschaften, markant. Sieht man sich im Internet das Angebot der Kopfhörer von Panasonics an, wird man schnell auf den Namen „Technics“ stoßen. Die hier angebotenen Produkte sind ganz speziell für den Profi ausgelegt. Die Auswahl bei Sony unter dieser Rubrik ist ebenfalls zu empfehlen. Bei Philips werden vorwiegend geschlossene Systeme vertrieben. Diverse Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass sie trotz der gebotenen Sicherheiten, besonders leicht sind.

Zu den Preisen kann man sagen, dass es bereits DJ Kopfhörer ab 30,00 Euro bis hin zu 200,00 Euro zu kaufen gibt. Hier kommt es auf die Anforderungen an, welche erfüllt werden müssen. Die Überlegung, ob sich an den Kopfhörern gleich ein Mikro befindet, ist auch individuell zu treffen. Wurde ein Favorit gefunden, lohnt meist ein Preis-Leistungs-Vergleich online.